Archiv für die Kategorie Google+ Tipps

Tipps zur Google Suche vom rappenden Weihnachtsmann

Weihnachtlich, lustig, musikalisch und lehrreich ist das neue Video von Google. Der Weihnachtsmann höchst persönlich präsentiert rappend einige interessante Tipps für die Google Suche.

Viel Spaß mit dem Video und frohe Weihnachten!

, , , ,

Ein Kommentar

Google+ Circles / Streams selbst priorisieren

Mit einem neuen Update erlaubt Google+ es nun eingehende Nachrichten im Hauptnachrichtenstorm (Stream aller Kreise) selbst zu priorisieren. Dies geschieht abhängig vom Circle in dem der Absender sich befindet. Die Nachrichtenübersicht wird auch Stream genannt.

Man kennt das Ärgernis von Facebook

Dass im Stream nur Nachrichten angezeigt werden, die Facebook als wichtig erachtet ist ein großer Negativpunkt bei Facebook. So gehen leider sehr viele Meldungen unter, die man eigentlich gerne gesehen hätte. Facebook trifft für seine Benutzer die Wahl, welche Nachrichten wichtig sind und zeigt beispielsweise Nachrichten von Personen, mit denen man oft interagiert oder Nachrichten, die bei anderen Nutzern viele Reaktionen ausgelöst haben. Nutzer, die bei Facebook seltener aktiv sind gehen dadurch leider oft unter!
Alternativ bietet Facebook an, dass man sich alle Nachrichten anzeigen lassen kann. Das sind dann aber oft zu viele, um alle zu lesen.

Google+ bietet nun eine Lösung des Problems

Bei Google+ darf nun jeder selbst bestimmen aus welchen Circles alle Nachrichten angezeigt werden, aus welchen gar keine, einige wenige oder die meisten Nachrichten.
Google Plus Circle Streams Update

Meiner Meinung nach ist dies eine sehr gute Sache. Nun kann man Nachrichten aus bestimmten Kreisen komplett ignorieren und beispielsweise Nachrichten von Familienmitgliedern immer anzeigen lassen. Durch geschicktes Aufteilen der Kontakte in Kreise lässt sich nun die Nachrichtenflut effektiv aussortieren.

Anbei noch das offizielle Video zum neuen Feature und ein Link zur Ankündigung des Updates. Was haltet ihr davon?

, , , , , , , ,

5 Kommentare

Freitext im Profil-Popup eintragen

Google+ Tipp: Freitext im Profil-Popup eintragen

Der gpluseins-Blog hat einen interessanten Tipp veröffentlicht:

Sicher seid ihr schon mal mit der Maus über den Namen eines Kontakts gefahren und habt dabei das Namens-PopUp betrachtet. Dort wird ein kleiner Text eingeblendet. Diesen kann man frei vergeben unter der Angabe „Arbeitgeber“. Eigentlich soll man dort den aktuellen Arbeitgeber angeben. Muss man aber nicht. Wer stattdessen einen anderen, frei wählbaren Text in seinem Profil-PopUp haben möchte kann diesen Text als „Arbeitgeber“ eintragen.

Geht dazu wie folgt vor:

1. Profil aufrufen
2. auf „Profil bearbeiten“
3. auf „Beschäftigung“ klicken
Google Plus Profil bearbeiten
4. bei „Arbeitgeber“ den Text eintragen, die anderen Felder leer lassen
GooglePlus Arbeitgeber bearbeiten
5. Aktuell ankreuzen (nur für diesen Eintrag!)

So sieht das PopUp dann beispielsweise aus:
Google+ Profil PopUp
Ein richtiger Link lässt sich dort allerdings nicht integrieren 😉

Quelle: gpluseins-Blog: Schon gewusst? Profil-Popup mit Informationen befüllen

, , , , , , , , ,

3 Kommentare

Google+ Foto Guide

Die Fotografie-Seite eyecatchme.de hat auf seinem Blog einen Guide erstellt, welcher sich intensiv mit dem Einbinden von Bildern bei Google+ beschäftigt. Es handelt sich um eine wirklich ausführliche Anleitung, die für jeden, der fotografiert und Google+ nutzen möchte lesenswert ist.

Der ultimative Google+ Guide für Fotografen und alle die G+ als Portfolio verwenden möchten

, , , , , ,

3 Kommentare

Google+ Tipp: Google+ URL mit Namen erstellen

Google+ Tipp: Google Plus URL mit Namen erstellen

Google+ Profil – URLs sehen aktuell so aus:
plus.google.com/111140751387207934563

Sie bestehen also aus der Google Plus URL und der Profilnummer. So genannte Vanity-URLs, die die Profilnummer in einen lesbaren Text, z.B. den Namen umwandeln sind mit Google+ (noch) nicht möglich. Dafür gibt es aber einen externen Service, der eine Namens URL erstellt und auf das Google+ Profil umleitet.

Die neue URL sähe dann so aus:
gplus.to/username

Der Dienst kann über gplus.to aufgerufen werden und ist recht einfach zu bedienen.

Google Plus URL mit Namen

, , , , , , , , , , ,

3 Kommentare

Google+ Tipp: Nachrichten oder Links merken, um sie später anzuschauen

Google+ Tipp: Nachrichten und Links merken

Wer in Google+ eine interessante Nachricht sieht, aber gerade keine Zeit hat diese zu lesen, der kann sich diese Nachricht mit einem einfachen Trick innerhalb von Google+ speichern, um sie später zu lesen. Oder man stößt auf einen interessanten Link, aber es ist gerade keine Zeit da, um ihn sich genauer anzuschauen. In dem Fall hilft folgender Trick:

  1. Einen Circle anlegen und diesen „Später lesen“ oder ähnlich nennen
  2. Nur sich selbst dem neuen Circle zuordnen
  3. Nachrichten, die man später nochmal lesen möchte mit dem Circle „Später lesen“ teilen
  4. Links, die man später besuchen möchte in eine neue Nachricht kopieren und diese mit dem Kreis „Später lesen“ teilen
  5. Wenn etwas mehr Zeit vorhanden ist kann der Stream „Später lesen“ aufgerufen werden und die Nachrichten oder Links durchgegangen werden

Nicht mehr benötigte Nachrichten können gelöscht werden.

, , , , , , , , , , , , ,

9 Kommentare

Google+ Tipp: Nachrichten als Entwurf speichern

Google+ Tipp: Entwürfe speichern

Wer eine Nachricht vorerst als Entwurf abspeichern will, um sie später zu verschicken oder nochmal zu überarbeiten, der kann dies mit einem kleinen Trick in Google+ sehr bequem machen:

  • Einfach einen Circle mit dem Namen „Entwürfe“ (oder einem beliebigen anderen Namen) anlegen.
  • Diesem Circle wird nur die eigene Person zugewiesen.
  • Nachrichten, die als Entwurf gespeichert werden sollen werden einfach nur mit dem Entwurfskreis geteilt.
  • Jetzt können die Entwurfsnachrichten zu einem späteren Zeitpunkt nochmal durchgelesen und bearbeitet werden. Löschen von nicht mehr benötigten Entwürfen ist natürlich auch möglich. Fertige Nachrichten werden dann einfach an die entsprechende Zielgruppe geschickt.

Wirklich eine sehr gute Idee, wenn man nicht immer alle Nachrichten sofort abschicken möchte.

, , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar