Analyse: Wie Google+ das Ende von Facebook bedeuten könnte

Analyst Zsolt Wilhelm stellt sich der Frage „Wie Google+ das Ende von Facebook bedeuten könnte„. Dabei kommt er zu folgendem Schluss:

Bislang ist Google+ allerdings nicht mehr als ein Testlauf, ein Projekt. Daher darf man sich bis auf weiteres in Ruhe zurücklehnen und die Entwicklung beobachten. Googles später, jedoch lautstarker Neueinstieg in den Markt für soziale Netzwerke schafft jedoch schon jetzt die beruhigende Gewissheit, dass es bald eine attraktive Alternative zu Facebook gibt. Davon können am Ende des Tages Konsumenten nur profitieren. Dass im Web jeder Ort nur ein Klick entfernt ist, macht Googles erhoffte Völkerwanderung zum realistischen Unterfangen.“

Wer die ganze Analyse lesen möchte kann dies hier tun: derstandard.at

Was denkt ihr? Was ist nötig, damit Google+ Facebook ablösen kann?

, , , , ,

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s