Archiv für die Kategorie Presseschau

SOPA Proteste im Internet – Liste der Protestteilnehmer

SOPA Zensur

Die Freiheit des Internets ist in Gefahr!

Was ist SOPA?

SOPA (Stop Online Piracy Act) ist ein amerikanischer Gesetzentwurf, der es amerikanischen Urheberrechtsinhabern ermöglichen soll, die Verbreitung urheberrechtlich geschützter Inhalte wirksam zu verhindern. Der Gesetzentwurf wird momentan im Justizausschuss des Repräsentantenhauses beraten.

Das Gesetz soll dem amerikanischen Justizministerium und Urheberrechtsinhabern erlauben, gerichtliche Verfügungen gegen Betreiber von Internetseiten zu erwirken, die einen Verstoß gegen das US-amerikanische Urheberrecht begangen haben. Zum Beispiel könnte so eine Verfügung bezahlte Werbung auf den betroffenen Internetseiten untersagen oder verbieten dass diese Seiten in Suchmaschinen angezeigt werden dürfen. Das Herunterladen geschützter Inhalte würde durch das Gesetzt zu einer schweren Straftat. Internetprovidern, die gegen vermutlich rechtswidrige Internetseiten vorgehen, würde Straffreiheit gewährt.

Lest mehr im Artikel „Warum SOPA auch uns angeht“ von digitalegesellschaft.de.

Petition

Zur Petition: sopastrike.com/strike

Die Protestteilnehmer

Viele Internetseiten protestieren heute gegen den Gesetzesentwurf. Unter anderem sind alle englischen Wikipedia-Seiten von einem dunklen Protest-Tuch bedeckt! (Siehe en.wikipedia.org)

Quelle: wikipedia.de

Der zurzeit im US-Kongress diskutierte Gesetzesantrag SOPA (Stop Online Piracy Act) bedroht die Existenz von Wikipedia. Mit der Begründung, Urheberrechte schützen zu wollen, sind Maßnahmen vorgesehen, deren Anwendung Zensur bedeutet.

Die englischsprachige Wikipedia ist heute aus Protest gegen dieses Vorhaben abgeschaltet. Auch die deutschsprachige Wikipedia ist vom Gesetzesvorhaben betroffen.
Wie viele andere Websites auch machen wir daher klar:

Das Internet darf nicht zensiert werden!

Ein weiterer Prominenter Teilnehmer ist reddit.com

Liste einiger Protestteilnehmer

Tucows.com
The entire Cheezburger Network

Destructoid.com

Hacktivist group, Anonymous

Red 5 Studios, developer of the Firefall MMO

Mojang.com and Popular MMO, Minecraft

NLB Creations

Den Rest des Beitrags lesen »

, , , , , , , , , , ,

2 Kommentare

Google+ Presseschau 03.08.2011

Google+ Nutzerzahlen
Google+: Keine andere Website kam schneller auf 25 Mio. Nutzer
Die Marktforscher von comScore haben den ersten Monat nach dem Start von Google+ analysiert. Demnach konnte der Facebook-Konkurrent einen neuen Wachstumsrekord erzielen: 25 Millionen Nutzer in nicht mal einem Monat – das hatte zuvor noch kein anderer Webdienst erreicht. Zwar liegt Facebook mit seinen offiziell verbreiteten 750 Millionen Nutzern weiter klar vorne, doch für die ersten 25 Millionen brauchte der jetzige Platzhirsch deutlich länger.“

, , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Google+ Presseschau 18.07.2011

it-times.de
Zieht Google mit Google+ an Facebook vorbei? Analysten sehen gute Chancen für den Suchmaschinenanbieter
Google+ hat sogar das Zeug dazu, mittel- bis langfristig den Konkurrenten Facebook zu überholen, glaubt man an der Wall Street. Die Analysten verweisen dabei nicht nur auf den enormen Zulauf, den der Dienst in den vergangenen Wochen bereits erfahren hat, obwohl Google+ noch in der Beta-Testphase steckt.“

Spiegel Online
Anonymous und Facebook gegen Google+Facebook soll an einer besseren Integration von Nachrichten arbeiten, Anonymous will ein eigenes, natürlich anonymes soziales Netzwerk starten, und Anzeigen, die für Google+ werben, sind bei der Konkurrenz unerwünscht.“

dimido.de
Facebook verbietet Werbung für Google+
Eine Werbeanzeige eines App-Entwickler auf Facebook hat für Aufregung gesorgt. App-Entwickler Michael Lee Johnson hatte Werbung auf Facebook für sein Google+ Profil geschaltet. Daraufhin nahm Facebook diese geschaltete Werbung offline, nach kurzer Zeit. Gleichzeitig verbannte Facebook alle Nutzerkampagnen von seinen Seiten, mit dem Hinweis der Verletzung der Nutzungsbestimmungen für Werbung auf Facebook.“

netzwertig.com
Google+ Ein Zwischenbericht
Nach kaum mehr als zwei Wochen besitzen zehn Millionen Menschen ein Konto bei Google+. Besser hätte der Start von Googles neuem Hoffnungsträger nicht laufen können. Für User steht nun die Frage im Vordergrund, ob und wie sie den Service in ihren Internetalltag integrieren.

stern.de
Lob für Privatsphäre bei Google+:
Datenkrake punktet beim Datenschutz

Google gilt als eifriger Sammler von Nutzerdaten. Mit Google+, die Antwort auf Facebook, punktet ausgerechnet die Datenkrake bei Datenschützern. Doch nicht alle teilen das Lob.

, , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Google+ Presseschau 17.07.2011

pcgames.de
Google Plus: GetGameFriends – Neue Details zu Google Games
Social Network Gaming in Google Plus: Der Quellcode von Google Plus enthält offenbar neue Hinweise auf Google Games, die zukünftig mit Google+Kontakten online im sozialen Netzwerk des Suchmaschinenriesen gespielt werden können.“

, , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Google+ Presseschau 16.07.2011

tagesspiegel.de
Privatsphäre in sozialen Netzwerken – Was Google+ von Facebook unterscheidet
Soziale Netzwerke und Privatsphäre schließen sich aus. Facebook und Google+ versuchen, dem Nutzer etwas Kontrolle über seine Daten zu geben. Ein Vergleich der Einstellungen.“

, , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar

Google+ Presseschau 15.07.2011

focus.de
+1 für Google
Gute Nachrichten umgeben derzeit den Internetriesen Google. Google steigerte im zweiten Quartal seinen Gewinn um gut ein Drittel, die Google-Aktie stieg um über zwölf Prozent und der Facebook-Rivale Google+ kommt bei den Nutzern sehr gut an. Bereits zehn Millionen Menschen haben sich bei Google+ angemeldet. Ein Paukenschlag für Facebook.

Facebook-Konkurrent hat bereits zehn Millionen Nutzer
Das erst zwei Wochen alte Facebook-Konkurrenzprojekt Google+ ist nach Ansicht des Internetkonzerns höchst erfolgreich gestartet. Mehr als zehn Millionen Menschen sollen sich bereits registriert haben.“

Spiegel Online
Google+ schmeißt Nutzer wegen Pseudonym raus
Google duldet keine Pseudonyme im Netzwerk Google+.“

welt.de Google+ Besucherzahlen
G+ wächst und wächst und wächst
Angeblich hat Googles soziales Netzwerk G+ schon zehn Millionen Nutzer – zwei Wochen nach dem Start. Am Wochenende könnten es 20 Millionen sein, vermutet das Blog technorati.com. Zum Vergleich: Foursquare brauchte für drei Millionen mehr als ein Jahr. Bei Twitter vergingen eineinhalb Jahre, bis die erste Million erreicht war. Aber das war in der Steinzeit des Web 2.0.“

, , , , , , , , ,

Ein Kommentar

Google+ Presseschau 14.07.2011

welt.de Google+ Besucherzahlen
Google+ beeindruckt durch rasantes Wachstum
Google+ beeindruckt durch ein rasantes Wachstum, zwischen dem 4. und dem 10. Juli legte das Angebot von 1,7 Millionen Nutzern auf 7,3 Millionen zu. Mittlerweile sei die Zehn-Millionen-Marke gefallen und schon am Wochenende werden 20 Millionen Internetnutzer bei Google+ angemeldet sein.

, , , , , , , , , , , , , , ,

Hinterlasse einen Kommentar